FABBRI Warmluftöfen & Werkstattheizungen 


Die Warmluftofen-Reihe des italienischen Herstellers Fabbri Termomeccanica bietet eine einfache und langlebige Lösung zum Beheizen von kleineren Werksstätten von 100m² bis zu großen Produktionshallen mit bis zu 2000m².

Der Grundaufbau ist dabei immer der Gleiche: ein Horizontalofen aus thermischen Chromstahl mit Verstärkungsrippen,  einer Außenverkleidung aus lackiertem bzw. verzinktem Blech und lackierten Rahmenprofilen. Die Innenverkleidung für die Zwischenräume und Isolierung besteht aus Glanzblech.
Die Brennkammer ist mit einem herausnehmbaren Rost ausgestattet. 

Beheizt kann der Ofen mit Holzscheiten, Paletten, Pellets, Torf  oder anderen Holzbrennstoffen.


Je nach Modell arbeiten mehrere, auf elastischen Aufhängungen angeordnete Zentrifugalventilatoren mit doppelter Absaugung für die Warmluftbeförderung.
Außerdem wird die Rauchluft ab dem Modell F55 CV mittels eines Rauchzuggebläses gefördert. 


Die einfache Handhabung der  Holzöfen  in Kombination mit ihrem effektiven Verbrauch ermöglichen den vielseitigen Einsatz der Fabbri Modellreihe als Hallenheizung oder Werksstattheizung. 

Die Warmluftöfen sind mit einem übersichtlichen Steuerpult ausgestattet, welches per Thermostat die gewünschte Temperatur steuert. Im Falle einer Überhitzung warnt das Gerät mit einem akustischen und optischen Signal.



Für weitere Informationen und/oder Fragen stehen wir Ihnen telefonisch unter +49 8621 /6 22 11 oder per Mail: schweidler.maschinen@kabelmail.de gerne zur Verfügung!